Blumen

Gänseblümchen


Frage: Gänseblümchen


Ich verpflanzte die gekauften Gänseblümchen und die Blumen starben, aber die Vegetation ist schön, ist es normal?

Antwort: Gänseblümchen


Lieber Ziggy,
mit dem begriff margherita sind mehrere dutzend verschiedene pflanzenarten angegeben, daher ist es schwierig, richtungen für den anbau ihrer pflanze anzugeben. Ich glaube, dass die Pflanze aufgrund der Tatsache, dass sie während der Zeit der größten Blütenentwicklung umgetopft wurde, einfach unter Stress gelitten hat. Um zu überleben, opferte er seine Blumen. Im Allgemeinen schließt dieses Verhalten eine weitere spätere Blüte nicht aus, insbesondere wenn es sich um eine Pflanze handelt, die häufig im Frühling und Sommer blüht, wie Dimorphoteca oder Gazania, die im Laufe der Wochen weiter blühen. Wenn die Pflanze in Ordnung ist, üppig ist und neues Laub hervorbringt, keine Sorge, sie beginnt auch wieder zu blühen. Oft finden diese Ereignisse statt, wenn wir eine Pflanze kaufen, die in Baumschulen viel Sorgfalt erfahren hat, damit sie schnell blüht und sich auf üppige Weise entwickelt. In der Tat erhalten die Pflanzen in Baumschulen immer die richtige Sonneneinstrahlung und die richtige Wassermenge sowie regelmäßige Düngung. Diese zu Hause verheirateten Pflanzen mit einem weniger feuchten Klima, weniger Bewässerung, neuem Boden und Umtopfen leiden häufig unter übermäßigen Erschütterungen der Anbaubedingungen, was entweder zum Verlust von Blumen oder manchmal zu einer Unterbrechung des vegetativen Wachstums führt. Sobald sich Ihre Pflanze an den neuen Topf und die neue Erde angepasst hat, beginnt sie, ihre kleinen Wurzeln zu entwickeln und Knospen zu bilden. Wichtig ist, dass die Behandlungen für die Pflanze geeignet sind und dass sie bei regelmäßiger Bewässerung in der richtigen Helligkeit gehalten werden und alle 12-15 Tage ein guter Dünger für blühende Pflanzen ist, der sich im Wasser der Bewässerung auflöst.