Garten

Rhododendron


Frage: Rhododendron


Guten Morgen, mein Problem ist: Ich habe 2 rosa Rhododendren elegans, die bis voriges Jahr schön waren und viele Blüten. In diesem Jahr begannen sie mit braunen Blättern, dann trocknen sie aus und fallen. dann kräuseln sich die neuen Blätter in der Nähe der Knospen ein wenig

Antwort: Rhododendron


Nichtjude Nella,
Rhododendren sind Sträucher asiatischen Ursprungs, die im Allgemeinen im Garten wachsen, obwohl es europäische Arten gibt und sie auch in Italien natürlich vorkommen. Da es Ihren Pflanzen gut ging, haben sie sich möglicherweise eine Krankheit zugezogen. Aus der Beschreibung der Symptome ziehe ich jedoch die Hypothese vor, dass nicht vollständig korrekte Heilungen, die über die Zeit andauerten, die Entwicklung von Parasiten begünstigten. In Ihrem Fall denke ich, dass es Wurzelfäule ist, die folglich auch das Trocknen von Blättern und vielleicht sogar kleinen Zweigen verursacht hat. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich diese Schädlinge zwischen den Wurzeln von Rhododendren entwickeln, da es sich um Pflanzen handelt, die ein kühles, feuchtes Klima bevorzugen, und der Boden daher häufig mit Wasser gesättigt ist. Leider ist dieser Zustand für die Wurzeln nicht gesund, die dazu neigen zu ersticken und leicht von den Pilzen befallen zu werden. Die Rhododendren brauchen regelmäßiges Gießen, mögen aber keinen immer mit Wasser getränkten Boden; Mit der Ankunft des Frühlings und dem Anstieg der Temperaturen müssen die Bewässerungen daher um ein Vielfaches häufiger erfolgen und immer darauf warten, dass der Boden zwischen zwei Bewässerungen trocknet. Da Sie Ihre Rhododendren in Töpfen anbauen, ist es möglicherweise im Herbst angebracht, sie umzutopfen und den gesamten Boden durch saureophile, mit wenig Sand vermischte, frische Erde zu ersetzen, damit das Wasser nur schwer stagnieren kann. Während des Sommers alle 10-12 Tage einen spezifischen Dünger für acidophilus bereitstellen. Wenn Sie im Laufe der Wochen bei einer Änderung der Bewässerungshäufigkeit keine Besserung feststellen, versuchen Sie, ein systemisches Fungizid zu verabreichen, dh, es muss im Wasser der Bewässerung zugeführt werden, damit es für lange Zeit in der gesamten Pflanze im Umlauf bleibt.

Video: NDR Mein Nachmittag so gedeiht Rhododendron am besten (Oktober 2020).