Zimmerpflanzen

Beschneiden des Weihnachtssterns


Frage: War es richtig, meine Pflanze zu beschneiden?


hallo, ich würde gerne wissen, wann die weihnachtssternblätter nach dem beschneiden um den februar wachsen und ob es falsch ist, dies in dieser zeit zu tun. dank

Beschneiden des Weihnachtssterns: Antwort: Beschneiden des Weihnachtssterns


Lieber Carmela,
Weihnachtssterne sind immergrüne Pflanzen der Gattung Euphorbia, die in Mexiko beheimatet sind. In der Natur werden sie zu großen, bis zu 3-4 Meter hohen, sehr gut verzweigten Sträuchern. Das Leben in Töpfen ist leider nicht ganz für diese Art von Euphorbien geeignet, die in Italien nur als Zimmerpflanzen angebaut werden können. Diese großen Sträucher wachsen in Töpfen und tendieren im Laufe der Zeit dazu, den größten Teil des Laubes im unteren Teil des Stängels zu verlieren und ungeordnet zu wachsen. Aus diesem Grund am ende des winters wird die niedrige pflanze beschnittenVerkürzung aller Zweige; Auf diese Weise wird die Entwicklung dichter und kompakter Sträucher mit gesunden und dunklen Blättern angeregt. Sie haben also sehr gut daran getan, Ihren Wolfsmilch von Februar bis März zu beschneiden. Nach dem Beschneiden dauert es in der Regel einige Wochen, bis das Wachstum einsetzt.
Später können Sie einen dichten, kräftigen und üppigen Strauch erst von Juni bis Juli sehen, wenn die Pflanze Zeit hatte, die Blätter vollständig zu entwickeln. Zusätzlich zum Beschneiden wird die Pflanze natürlich jedes Mal, wenn der Boden trocken ist, gegossen und alle 12-15 Tage gedüngt. Vermeiden Sie es, übermäßig zu gießen oder den Boden immer feucht zu lassen: Die Euphorbien halten kurzen Dürreperioden problemlos stand und fürchten einen Wasserstau. Aus diesem Grund wird es nur bewässert, wenn der Boden trocken erscheint. Wenn Sie sich nicht erinnern, wann Sie es gegossen haben, tauchen Sie einen Finger in den Boden. Wenn es feucht und kühl ist, gießt es wieder. Auch der Dünger ist wichtig, insbesondere für Topfpflanzen; Wählen Sie einen Dünger, der auch Mikroelemente wie Eisen enthält, damit er als vollständiger Dünger wirkt. Ein weiterer wichtiger Faktor ist das Licht: Die Euphorbien lieben sehr helle Positionen mit vielleicht ein paar Stunden direkter Sonneneinstrahlung in den kühlsten Stunden des Tages. Solange sie zu Hause sind, müssen sie auch das Laub etwas verdampfen, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen; Einmal draußen, während der Sommersaison, ist die Luft außerhalb des Hauses in der Regel bereits ausreichend feucht.

Video: Papierstern schneiden (Oktober 2020).