Gartenarbeit

Pflege von Rosen


Frage: Pflege von Rosen


hallo,
Ich wollte wissen, wie man das Insektizid auf Rosen aufträgt.
nur an den Blättern oder sogar an der Blüte selbst?
dank

Antwort: Pflege von Rosen


Liebe Monica,
Nicht alle Insektizide sind gleich und nicht alle Insekten verhalten sich gleich. Blattläuse, Milben, Zikaden, Sägen ernähren sich in der Regel von Saft oder anderen Säften, die in den grünen Pflanzenteilen enthalten sind. Daher sind sie überhaupt nicht an Blumen interessiert und werden häufig durch Kontakt mit Insektiziden getötet. Das heißt, das Insektizid wird dort gesprüht, wo sich die Insekten befinden, und muss sie treffen, um sie zu töten. Diese Art von Insektizid wird nicht auf die Blüten gesprüht, zum einen, weil sie im Allgemeinen ein breites Spektrum aufweisen und daher nur verwendet werden sollten, wenn keine Blumen im Garten sind. Andernfalls töten Sie außer Blattläusen auch alle nützlichen Insekten, die auf den Blüten vorhanden sind, z. B. Bienen . Darüber hinaus haben viele Rosen zarte Blütenblätter, und wenn sie an einem sonnigen Tag mit Insektiziden bedeckt sind, ruinieren und schwärzen sie. Es gibt auch systemische Insektizide, dh sie gelangen in den Lymphkreislauf der Pflanze und töten nur die Insekten, die sich von den Blättern oder Stängeln ernähren und die Bienen ungestört von den Blüten lassen. Es ist klar, dass solche Insektizide mit Vorsicht angewendet werden müssen, denn wenn Sie den systemischen Insektizid-Rasen sprühen, stören Sie die Fauna, die im Untergrund lebt, und sollten daher im Allgemeinen speziell für Topfpflanzen verwendet werden. Andere Insektizide, häufig biologische, wirken abschreckend, das heißt, sie haben einen Geruch oder Geschmack, der Blattläuse und Hektar nicht mögen, und sprühen sich dann auf die grünen Teile, wo sie einen Film bilden, der für einige Zeit verbleibt und Insekten davon abhält setz dich auf deine Pflanzen; Auch diese Insektizide sollten nur verwendet werden, wenn sich keine Blumen im Garten befinden: Bienen mögen keine seltsamen Gerüche oder Substanzen auf den Blumen.
Ein typischer Parasit von Rosen, der nur die Blüten befällt, sind die Käfer, die ganze Knospen fressen und besonders die leichten und duftenden Blüten lieben; Gegen diese Insekten gibt es Köder und Fallen, da auf Blumen gesprühte Produkte gegen Käfer wahrscheinlich nicht wirksam sind.

Video: Schnitt und Pflege von Rosen im Frühjahr (August 2020).